alle Beiträge

blog image

Bio-Landpartie in Klein Trebbow

Am Samstag den 21. September findet von 1o bis 17 Uhr auf dem LandKulturHof, Dorfstraße 16 in Klein Trebbow bei Neustrelitz eine Bio-Landpartie statt.
Alle sind herzlich eingeladen die SoLaWi samt Erzeugern, Mitbauern, Tieren und Wirtschaftsflächen kennenzulernen.
 

blog image

Rundbrief Sommer 2019

Unser Sommer-Rundbrief bringt überwiegend gute Neuigkeiten: Neben Berichten von den Höfen stellen wir ein EU-Projekt, unser neues Team in Hitzacker und das „Kulturland-Sparen“ vor – und bitten Euch am Ende um Fotos.

blog image

Bericht im Weser-Kurier

Niedersächsische Bauern kämpfen um ihren Acker — Bericht im Weser-Kurier über Bodenspekulation und Landkauf der Kulturland, Juli 2019

blog image

Bioboom: Kulturland rettet Bauernhöfe

Kurzer Bericht in der neueste Bioboom (Herbst 2019).

blog image

Bericht zur Ackerilla-Kampgagne

Prima, halbseitiger Bericht in der Marktzeitung TASPO zu unserem Crowdinvest-Projekt für das Gärtnerprojekt Ackerilla in Leipzig.

blog image

EU-Projekt RURALIZATION

Wir sind seit Mai 2019 Partner in einem europäischen Forschungsprojekt, in dessen Rahmen wir daran arbeiten, eine umfangreiche Auswertung von europäischen Beispielen für erfolgreiche ländliche Entwicklung zusammenzustellen. Im Mittelpunkt steht dabei die Rolle vielseitiger landwirtschaftlicher Betriebe als Ausgangspunkt für weitere Aktivitäten, die die Dörfer und den ländlichen Raum attraktiver machen und damit dem Urbanisierungstrend entgegenwirken. Hier gibt es eine Projektzusammenfassung auf Deutsch.

blog image

Jahresbericht 2018

Unser Jahresbericht 2018 berichtet von weiteren kräftigem Wachstum im vergangenen Jahr, von neuen Höfen und auch von unserer politischen Arbeit im Netzwerk Flächensicherung. Und natürlich enthält er den kommentierten kaufmännischen Jahresabschluss.

blog image

Rettet die Höfe!

Rettet die Höfe! In einer Hintergrund-Pressemeldung thematisieren wir das ungebremste Höfesterben, das immer mehr Dörfer auf dem Lande betrifft und die ländliche Lebensqualität massiv beeinträchtigt. Als Kulturland eG sind wir dazu angetreten, mit Hilfe von gemeinschaftlichem Bodeneigentum dagegen etwas zu tun.

blog image

Artikel aus der Rotenburger Rundschau

Ackerland ist abgebrannt — Bericht aus der Rotenburger Rundschau über einen Vortrag von Kulturland-Landwirt Jens Cordes über die Entwicklungen am Bodenmarkt und Möglichkeiten, dagegen etwas zu tun.

blog image

Aktueller Artikel in der "Lebendige Erde"

Aktueller Artikel in der "Lebendige Erde" über Möglichkeiten der Flächensicherung mit der Kulturland eG aus bäuerlicher Sicht.
 

Seiten

RSS - alle Beiträge abonnieren