West

blog image

Naturhof Stopperich

Schon in siebter Generation bewirtschaften Jutta und Jürgen Kröll den elterlichen Milchviehbetrieb im kleinen Dorf Stopperich im Westerwald, ungefähr auf halber Strecke zwischen Bonn und Koblenz. Die hügelige Landschaft mit ihren tonhaltigen Schiefer-Verwitterungsböden eignet sich nicht für großflächigen Ackerbau. So hat sich Hof Kröll zum reinen Grünlandbetrieb entwickelt. 55 schwarz-bunte Milchkühe werden gemolken. In den umliegenden Tälern pflegen sie zudem ökologisch wertvolle Bachwiesen.

blog image

Hof Stedebach

Familie Gabriel baute den Stedebachhof vor bald 40 Jahren als landwirtschaftliche Quereinsteiger aus kleinen Anfängen auf. Mit 20 ha Pachtland und einigen Milchkühen gestartet, konnten die frei werdenden Hofgebäude einige Jahre später mit Hilfe eines gemeinnützigen Trägervereins aus Spenden und Darlehen gekauft werden. Direktvermarktung, Vorzugsmilch und die Arbeit mit Schulklassen prägten die Aufbauphase.

Weiterlesen

RSS - West abonnieren