blog image

SoLaWie Neuland

Wir sind eine Gruppe von Menschen in und um Leipzig, die solidarisch und umweltbewusst produzieren und konsumieren möchte. Wir setzen uns für das Entstehen eines Netzwerkes ein, welches eine Vollversorgung mit solidarisch erzeugten Lebensmitteln ermöglichen soll. Von gelernten Gärtner_innen, über Studierende bis zu Erwerbslosen ist bei uns alles dabei. Wir verstehen uns als offene und transparent agierende Gruppe. Unsere Gruppenprozesse funktionieren basisdemokratisch und unsere Entscheidungen werden  im Konsens getroffen.

Das Netzwerk arbeitet niederschwellig und ist offen für Menschen mit verschiedensten Lebensweisen, wobei diskriminierendes Verhalten nicht toleriert wird.

Im März 2018 haben wir über die Kulturland-Genossenschft eine 14,7 ha große Flächen in Sehlis, 15 km nordöstlich von Leipzig, erworben, um sie einer Gemeinschaft zusammenarbeitender, solidarisch wirtschaftender Kollektive zur Verfügung zu stellen. Geplant ist eine kollektiv geführte, ökologische und solidarische Bewirtschaftung ab 2019 als Teil des Netzwerks SolaWie-Neuland. 1,4 ha der Fläche ist ökologisch wertvolles Brachland, auf weiteren 3 ha sollen in Zusammenarbeit mit der Sitftung Partheland Heckenpflanzungen realisiert werden. Auf einem Teil der verbleibenden 10 ha Ackerland soll unter anderem Gemüse sowie Obst (v.a. Äpfel und Birnen) im Agroforst angebaut werden. Weitere Visionen sind der Anbau von Soja und anderen Ackerfrüchten.

Wir suchen noch weitere Menschen, die sich mit den bereits vorhandenen Erzeuger_innen als Kollektiv organiserieren, den Acker bewirtschaften und die Solawi gemeinsam aufbauen. Perspektivisch suchen wir noch Menschen, die ab 2019 solidarisch produzierte Lebensmittel, in Form von Ernteanteilen, abnehmen und ein Teil der Solawi werden möchten.Neulandgruppe

Den Kauf der Flächen in Sehlis haben wir gemeinsam mit der Kulturlandgenossenschaft realisiert, einer Genossenschaft, die deutschlandweit dazu beiträgt, ökologisch bewirtschaftetes Agrarland zu sichern und eine regionale Vermarktung zu fördern. Wenn du uns also mit deinem Geld dabei unterstützen möchtest unseren Flächenkauf zu finanzieren, werde am besten selbst Genoss_in bei der Kulturland eG mit dem Kauf eines oder mehrer Anteile. Hier geht`s zu den Beitrittsunterlagen.

Solidarische Grüße
die Neuland-Gruppe